So erreichen Sie uns! | Datenschutz | Impressum


Weil uns jeder Anruf wichtig ist

Wir nehmen uns Zeit für Deine Anliegen, seien es Sorgen, Probleme mit Freunden oder Eltern oder auch fröhliche Ereignisse, über die Du gern sprechen möchtest.

Dabei gibt es für uns nichts Peinliches, Beschämendes oder Banales.

Cyber-Mobbing - ohne uns!

klicksave_logo

Nummer gegen Kummer e.V. distanziert sich von einer Webseite zu Cyber-Mobbing.
» Stellungnahme
Hier findest Du Tipps, was Du selbst gegen Mobbing im Internet unternehmen kannst!
» Tipps

Danke für die Unterstützung!

Für die Spenden in der Vergangenheit danken wir ganz besonders:

- Zahnarztpraxis Dres. Boßler
- Inner Wheels Iserlohn
- Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden
» Weitere Spender 

Sie möchten ebenfalls das Kinder- und Jugendtelefon unterstützen?

Hier erfahren Sie, wie Sie spenden, eine Fördermitgliedschaft beantragen, oder selbst aktiv beim Kinder- und Jugendtelefon mitarbeiten können.
» Helfen - aber wie?
Sie fragen sich warum der Verein Spenden benötigt, obwohl die Berater und Beraterinnen ehrenamtlich Arbeiten?
» Spenden - wofür?
Sind noch Fragen offen?
» So erreichen Sie uns!

Und sonst...?

Das Kinder- und Jugendtelefon bei Radio MK!


Am 13.5.12 waren in der Sendung "Hilfreich" bei Radio MK 2 Beiträge über das Kinder- und Jugentelefon zu hören. Diese könnt ihr hier noch einmal hören und herunterladen. (Rechtsklick -> speichern unter)
» Beitrag 1
» Beitrag 2 

Nummer gegen Kummer e.V. erhält HanseMerkur Preis für Kinderschutz
» Weiter lesen 

Neue europaweite Nummer
Ab sofort aus ganz Europa kostenlos unter der 116 111 anrufen!
» Weiter lesen 

>> Noch mehr Aktuelles von uns <<

Soll ich wirklich anrufen?

Du fragst Dich, ob Du mit Deinem Anliegen überhaupt richtig bist beim Kinder- und Jugendtelefon? Glaubst Du, das Thema ist vielleicht zu peinlich, um da mit jemandem drüber zu sprechen? Oder hast du Angst, dass Deine Frage zu banal und zu blöd ist? Oder weißt Du vielleicht nicht, wie Du anfangen sollst?

Hab keine Angst!

Wenn Du anrufst, nehmen wir uns genug Zeit, um uns in Ruhe anzuhören, was Du auf dem Herzen hast. Wenn es etwas länger dauert, bis Du die richtigen Worte gefunden hast, ist das nicht schlimm! Und manches, was Dir zuerst total peinlich erscheint, ist vielleicht einfach nur ungewohnt zum Drüberreden - wir versuchen es einfach locker anzugehen.
 

Scherzanrufe

Natürlich können Scherzanrufe Spaß machen!
Du willst uns mit einer verrückten Geschichte auf den Arm nehmen? Einfach mal sehen, wer so ans Telefon geht? Vielleicht ist es auch eine kleine Mutprobe mit Deinen Freuden? Kostet ja nichts!

Aber: Scherzanrufe sind ärgerlich, da sie die Telefonleitung für die Kinder und Jugendlichen blockieren, die wirklich Beratung und Hilfe nötig haben.

Im Jahr 2009 haben uns ca. 7000 Anrufe erreicht, wovon ca. 2000 Anrufe intensive Beratungsgespräche waren. Wie Du siehst, hat jeder 3. bis 4. Anrufer ein ernsthaftes Anliegen, und es wäre doch wirklich schade, wenn diese aufgrund von Scherzanrufen nicht behandelt werden könnten.